Biografie

1964 in Bochum geboren.
Lebt und arbeitet in Berlin

 

1987 – 1992 Studium der freien Kunst (Malerei) an der Kunstakademie Düsseldorf.
1992 Meisterschüler von Prof. Alfonso Hüppi.
2011 Arbeitstipendium Kunstfonds Bonn

Ausstellungen (Auswahl):

2001 „16 Fehler Ja“ Galerie Malakoff, Freiburg i.BAnsichten
2007 „Fischertechnik Vol. 1“ Kunstverein Dortmund E Ansichten
2008 „5. Berliner Kunstsalon“ BerlinAnsichten
2009 „Annexe / Infix“, 798 Bienale Beijing 2009 G Ansichten
„Other Factors“ Other Galerie Beijing G
„Fischertechnik Vol. 2“ Kunstverein Bochum E Ansichten
„Aufholen, Einholen, Überholen“ Galerie Robert Drees Hannover E
2010 „Time, space…meh!“ Galerie Matthew Bown, Berlin. G
„Telephone“ Galerie Matthew Bown, Berlin. G Ansichten
2011 „Monte Verita“ Kunstverein Familie Montez e.V.Frankfurt G 

„Lovelandpass” Grölle Pass:Projects, Wuppertal. G

„Twinkle Lights“ Christ-König Kirche Bochum E Ansichten

2014 „Drei Stile eine Blüte“ Spree Caree Berlin G
„WIN WIN“ Köln Ansichten
2015 „3. Ruhrbienale“ Duisburg G
2015 “Voyage, Voyage” C&K Galerie Berlin G
2016 “Setzen,Stellen,Legen” Kunstraum Bethanien G

Lòiseau presente “Kaleidoskop” Ballhaus Ost Berlin G

2017 “Creating Space” BMW Foundation Herbert Quandt Berlin G
“mäßiges Heimweh” Rottstraße 5 Kunsthalle Bochum E
2018 “Bochumer Künstler” Museum Bochum G
2019 „Halbtraum“ Neuer Kunstraum Düsseldorf G
„Transformart“ Rathenau Hallen Berlin G